Die Vereinssportseiten für Köln [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Lacrosse
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Basketball: (RheinEnergie Cologne)
 
RheinEnergie Köln gewinnt nach Verlängerung in Würzburg

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gewann RheinEnergie Köln am Sonntag das zweite Auswärtsspiel bei TSK Würzburg. Am 4. Spieltag der Basketball Bundesliga siegten die Kölner in der s.Oliver Arena nach Verlängerung mit 81:87 (11:20, 22:17, 21:18, 15:14, 12:18). „Den Sieg haben wir uns hart erarbeitet. Wir hätten das Spiel viel früher für uns entscheiden können, haben aber durch Unkonzentriertheit die Würzburger immer wieder ins Spiel kommen lassen", so Headcoach Armin Andres nach dem Spiel.

Die Spieler von RheinEnergie Köln zeigten bei den Würzburgern eine insgesamt überzeugende Vorstellung. Die höchste Führung der ersten Hälfte konnten sich die Gäste bereits in der zehnten Minute (11:20) erarbeiten. Bis zur Pause gelang es RheinEnergie Köln den Abstand auf vier Punkte (33:37) zu halten. Auch in der zweiten Hälfte bestimmte der Deutsche Pokalsieger weitgehend das Spiel, allen voran der unaufhaltsame Bill Edwards. Der Forward traf fünf von neun Dreiern, verwandelte 90 Prozent seiner Freiwürfe und kam auf 33 Punkte. Die schwache Freiwurfquote von 38% (3.Viertel) ermöglichte es den Kölnern jedoch nicht, sich weiter abzusetzen und die Würzburger kamen auf 51:53 (29.) heran. Das Schlussviertel gestaltete sich dann dramatisch. Nils Mitmann gelang mit einem Dreier in der Schlusssekunde der erste Ausgleich des Spiels (69:69) und damit erzwang er die Verlängerung. Hier sorgte schließlich Bill Edwards mit fünf verwandelten Freiwürfen und einem Dreier für den Sieg von RheinEnergie Köln und das Endergebnis von 81:87. Damit steht RheinEnergie Köln nach vier Spieltagen auf Platz 3 (6:2) der Basketball Bundesliga.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 6163 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 03.11.2004, 16:18 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 08.11. (RheinEnergie Cologne)
Neuer Look für den RheinEnergie Köln Newsletter
- 01.11. (RheinEnergie Cologne)
RheinEnergie Köln deklassiert die OPEL Skyliners Frankfurt
- 27.10. (RheinEnergie Cologne)
Weltrekordversuch für den längsten Basketball Marathon
- 27.10. (RheinEnergie Cologne)
RheinEnergie Köln verliert in Karlsruhe
- 21.10. (RheinEnergie Cologne)
Das Warten hat ein Ende! Am Freitag startet RheinEnergie Köln in die Saison 2004/2005!
- 18.10. (RheinEnergie Cologne)
Rhingo unterstützte den RSC Köln
- 18.10. (RheinEnergie Cologne)
RheinEnergie Köln unterliegt dem TBB Trier im Testspiel
- 12.10. (RheinEnergie Cologne)
Neue Wirtschaftspartner bei RheinEnergie Köln
  Gewinnspiel
Wie viele Mannschaften steigen in die erste Fußballbundesliga auf?
Zwei
Drei
Vier
Zwei und der dritte geht in die Relegation
  Das Aktuelle Zitat
"Toni" Schumacher (nach seinem Foul an Patrick Battiston, WM '82)
Dann zahl' ich ihm seine Jacketkronen.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018